red kiwi P-LINE BOOST Verdampfer Ersatzkerne

Artikelnummer: AA300102600

EAN: 43234235265

red kiwi P-LINE BOOST Verdampfer 3 Ersatzkerne

Kategorie: P-Line Boost


inkl. 19% USt., zzgl. Versand (DHL)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Beschreibung

red kiwi P-LINE BOOST Verdampfer 3 Ersatzkerne

Die e-Zigarette P-Line BOOST ist ein flexibles, variables und leistungsfähiges System.

Der Sub-Ohm-Verdampfer hat einen regelbaren Luftfluss und kann mit verschiedenen Kernen bestückt werden. Im Verdampfer bereits verbaut ist ein Nickel-Kern mit 0,15 Ohm und Temperaturkontrolle, dem Set liegen aber auch drei Verdampferkerne bei - ein 0,15 Ohm Nickel-Kern sowie je ein Kanthal-Kern mit 0,3 Ohm und 0,5 Ohm. Mit den Kanthal-Kernen kann der P-Line Boost Verdampfer jedem regelbaren Akkuträger (ohne Temperaturkontrolle) verwendet werden. Dank Easy-Fill System ist er einfach von oben zu befüllen und auch während des Befüllens auslaufsicher.

Dank Easy-Fill System ist er einfach von oben zu befüllen und auch während des Befüllens auslaufsicher. Zum Befüllen des P-LINE BOOST Verdampfers können Sie nur Flaschen verwenden, deren Füllspitze max. 3 mm im Durchmesser hat und eine Länge von mindestens 9 mm.

Bottom-Coil Verdampfer

Bei einem Bottom-Coil-Verdampfer wird das Liquid nicht durch die Fasern nach oben gezogen, sondern der unten liegende Kern liegt immer Liquid. Das Risiko der Verdampfer-Überhitzung wird auf diese Weise minimiert.

Verdampferkern

Im Set der e-Zigarette der P-LINE BOOST sind unterschiedliche Verdampferkerne vorhanden. Direkt im Verdampfer ist ein Kern mit 0,15 Ohm (NI200 für die Temperaturkontrolle) installiert. Weiterhin bietet red kiwi noch zusätzlich drei weitere Verdampferkerne an. Ein Kern mit 0,5 Ohm (Kanthal-Draht), ein Kern mit 0,3 Ohm (Kanthal-Draht) und einen Kern mit 0,15 Ohm (NI200-Draht). Mit dieser Auswahl kann der Nutzer dieser eZigarette sein persönliches Dampfverhalten mit einem Sub-Ohm-Gerät ausprobieren.

Temperaturkontrolle

Wenn Strom durch den Draht des Verdampferkerns fließt, entsteht Wärme. Diese Wärme wandelt die Flüssigkeit (eLiquid) in einen gasförmigen Zustand (Dampf) um. Durch Verwendung spezieller Drahtmaterialien (z.B. Ni200-Draht) wird ein physikalischer Effekt ausgenutzt. Mit steigender Temperatur ändert sich der Widerstand. Ist die Änderung groß genug, kann die verbaute Elektronik im Akkuträger diese Widerstandsänderung messen und einer Temperatur zuordnen. Die Elektronik ist so programmiert, dass ab einem bestimmten Grenzwert die Leistung reduziert wird. Dadurch wird ein Überhitzen des Drahtes und des eLquids verhindert.

Der Verdampferkern des P-LINE BOOSTs hält aufgrund der Temperaturkontrolle deutlich länger als bei herkömmlichen Verdampfern. Die Temperaturkontrolle ein Überhitzen oder trockendampfen (kokeln) effektiv. Die Elektronik des Akkuträgers regelt die Leistung gemäß der Einstellung herunter.

Produktvorteile:

  • TPD2 konform
  • Kinder- und manipulationssicher
  • Bottom Coil Verdampfer
  • Regelbarer Luftfluss
  • Wechselbarer Verdampferkern mit Bio-Baumwolle
  • Widerstand installiert: 0,15 Ohm (Kanthal-Draht)
  • Widerstand Zubehör: je einen Kern mit 0,5 Ohm (Kanthal), 0,3 Ohm (Kanthal) und 0,15 Ohm (NI200)

P-LINE BOOST Verdampfer:

  • Kindersicher Verschluss
  • Auslaufsicherer Nachfüllmechanismus
  • Baumwolle im Verdampferkern
  • Heizwendel untenliegend (Bottom Coil)
  • Polierter Edelstahl mit einer farblosen Verdampferhülle
  • Widerstand des Kerns: 0,15 Ohm (installiert)
  • Füllvolumen: 2 ml
  • Top-Filling - Befüllung des Verdampfer von Oben
  • 510er Anschluß
  • Durchmesser: 22 mm
  • Länge mit Mundstück: 55 mm
  • Gewicht: 47 g

Tank Befüllen

Wenn Sie den Tank zum ersten Mal befüllt haben, warten Sie bitte mindestens 5 Minuten. Der Kern muss sich zuerst mit Liquid vollsaugen. Sie können auch mehrmals an dem Verdampfer paffen/ziehen - aber ohne die Power-Taste des Akkus zu drücken. Klopfen Sie leicht auf dem Verdampfer.

  • Schrauben Sie das Metallmundstück ab. Achtung: Kindersicherung am Verdampferoberteil (erst drücken und dann drehen).
  • Führen Sie den Dropper der Flasche (max. 3 mm Durchmesser) am Rande der seitlichen Öffnung ein.
  • Drücken Sie vorsichtig und langsam die eLiquid-Flasche.
  • Befüllen Sie den Tank in fünf kontrollierten Schüben bis der Tank sichtbar voll ist.
  • Ziehen Sie die eLiquid-Flasche wieder vorsichtig aus der Öffnung und schrauben Sie das Mundstück wieder auf den Verdampfer. Achten Sie darauf, dass die Kindersicherung wieder richtig einrastet.

Austausch des Verdampferkerns:

  • Schrauben Sie den Verdampfer von dem Akku-Träger
  • Halten Sie den Verdampfer vor dem Wechsel des Verdampferkerns kopfüber.
  • Drehen Sie die Basis gegen den Uhrzeigersinn, bis Sie sie aus dem Gehäuse entfernen können.
  • Schrauben Sie den Verdampferkern gegen den Uhrzeigersinn ab.
  • Installieren Sie einen neuen Kern.
  • Befeuchten Sie die weiße Wolle des Kern mit 5 bis 10 Tropfen Liquid.
  • Schrauben Sie alle Teile wieder zusammen.

Warten Sie bitte mindestens 5 Minuten. Der Kern muss sich zuerst mit Liquid vollsaugen. Sie können auch mehrmals an dem Verdampfer paffen/ziehen - aber ohne die Power-Taste des Akkus zu drücken. Klopfen Sie leicht auf dem Verdampfer.

Auf unsere Produkte erhalten Sie eine Gewährleistung von 24 Monaten. Beim Akku geben wir sogar sechs Monate Vorabaustausch-Garantie. Der Verdampferkern ist ein Einweg-Produkt und kann preiswert nachgekauft werden.

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: